anigif6

 

 Home

 Aktuelles

 Übungsgruppe

 Termine

 Archiv

 Anfahrt

 Gästebuch

 Kontakt

 Links

 Impressum

 Schutzdienst

 

  Für den Schutzdienst ist Karl-Heinz Obermeier verantwortlich. Hier sind Kondition, Ausdauer, ein gutes Einfühlungsvermögen und ein Auge für den Hund gefragt.

 Vom Beutespiel zum Beutekampf! Das ist so manches Mal eine ziemlich schweißtreibende Angelegenheit.

 

  

 

  Mit den jungen Hunden kann man schon mit dem Lederlappen mit dem Beutespiel beginnen, später geht man auf die Beißwurst über, dann auf das Beißkissen.

  Erst wenn hier immer ein guter Griff gezeigt wird, arbeitet der Schutzdiensthelfer den Hund mit dem Schutzärmel. Hier gibt es extra welche für Junghunde oder erfahrene Prüfungshunde.

  Auch der Gehorsam, also die Unterordnung spielen beim Schutzdienst eine große Rolle. Vor allem wenn man eine IPO-Prüfung machen will, muß nicht nur der Griff, sondern auch der Gehorsam stimmen.